Dualseelenliebe

Inspiration durch Dualseelenliebe

Zwei Wollschafe Inspiration durch Dualseelenliebe

Die vergangenen Wochen haben mich viele liebe Mails von Euch erreicht und ich freue mich über jede einzelne. Vielen Dank! Gestern erhielt ich eine sehr liebe Mail, die mir auf ganz besondere Art Inspiration bedeutet. Vielen Dank, liebe Stephanie! Durch deine Nachricht ist mir klar geworden wie wichtig dieses Miteinander auf unserem Dualseelenweg ist.

Ich hatte gar nicht vor, das Thema Dualseelenliebe in diesem Blog so groß werden zu lassen. Anhand der Leserzahlen des letzten Beitrages über Dualseelenliebe kann ich aber sehen, dass das Interesse enorm groß ist.

Der Dualseelenprozess als Möglichkeit der Entwicklung

Bevor falsche Erwartungen aufkommen, sage ich es lieber gleich: Es geht in diesem Beitrag nicht darum, ob dein Gegenüber wirklich deine Dualseele ist oder nicht, wie du ihn oder sie dazu bringen kannst, mit dir in Kontakt zu treten oder zu bleiben, was du tun musst, damit er oder sie sich bei dir meldet und auch nicht um die Frage, wann Ihr endlich in eine Beziehung kommt.

Diejenigen, die jetzt weiterlesen, gehören für mich zu der Gruppe von Menschen, die den Dualseelenprozess sehen wie ich: Als Möglichkeit zu wachsen, sich zu entwickeln und zu einem guten Leben auf diesem Planeten beizutragen.

Hier geht es also um dein und mein Leben. Was tust du? Wie gestaltest du deinen Alltag? Was ist mit deinen Plänen, Zielen und Wünschen? Liebst du, was du tust? Hast du eine Aufgabe, die dich erfüllt? Ist es dein Ziel, ein glückliches und erfülltes Leben zu leben?

Wenn du einige dieser Fragen mit Ja beantworten kannst, können wir gerne ein Stück des Weges miteinander gehen. Richte deinen Fokus in die Richtung, in die du möchtest. Und nicht dorthin, wo du Schmerz und Kummer befürchtest.

Richte deinen Fokus auf dich!

Wenn dir die Vorstellung, deinem Gegenüber zu begegnen, im Moment kein gutes Gefühl macht oder du dich im Hoffen, Bangen oder Warten befindest, dann fokussiere dich auf dich. Auf deine Wünsche und Ziele. Ich fühle mich auf diesem Weg inzwischen so gut und wohl, weil meine gesamte Aufmerksamkeit bei mir ist.

Obwohl das Thema Dualseelenliebe inzwischen sehr verbreitet ist, habe ich außer meinem Gegenüber noch keine Dualseelenliebenden persönlich kennengelernt. Das Internet ist voll von Orakeln, Beratungsangeboten und Tipps. Die Gemeinschaften, die sich auf verschiedenen Plattformen gebildet haben, sind größtenteils sehr wertvoll und voller Inspiration.

Die Inspiration geht meiner Meinung nach nicht nur von den jeweiligen Betreibern der Blogs oder YouTube Kanäle aus, sondern zum großen Teil von den Lesern und Zuhörern, die mit den Autoren und untereinander in Austausch gehen.

Was bedeutet das für den Prozess der Dualseelenliebe? Eine der ersten gelernten Lektionen, als ich auf verschiedene Beiträge stieß war, dass ich mit meinem Thema nicht alleine bin. Für viele Menschen, die unter einem Thema leiden, ist das schon das erste Aufatmen. Ich bin nicht verrückt, bilde mir das nicht ein. Damit hat man zwar noch lange keine Lösung für sein Problem. Zu wissen, dass es anderen ähnlich geht, kann aber oftmals der erste Schritt in Richtung Bewusstwerdung und damit zur Heilung sein.

Ein starkes Gefühl der Selbstermächtigung

Das ist auch das Prinzip von Selbsthilfegruppen. Gemeinsam zu lernen, um an seiner Herausforderung zu wachsen und immer kompetenter zu werden. Meine Aufgabe als Hilfesuchende sehe ich vor allem darin, Orte zu finden und das meine ich nicht nur räumlich, an denen die Menschen tatsächlich wachsen und nicht ihr Leiden etablieren, jammern und Schuldige finden wollen.

Hinzu kommt für mich bei der Dualseelenliebe das immer stärker werdende Gefühl von Selbstermächtigung. Immer mehr Menschen entwickeln ihre Kraft und ihr Potential. Mich und andere wachsen zu sehen, finde ich unglaublich berührend und wohltuend.

Freu dich über die Inspiration!

Daher meine Idee, die Möglichkeiten der gegenseitigen Inspiration auf dem Weg der Dualseelenliebe nochmal deutlich zu machen. Stephanie hat mir geschrieben, welche Frage sie bei Google eingegeben hat, um auf meinem Blog zu landen. Unsere Möglichkeiten sind phänomenal! Wir haben ein Thema, über das wir lernen wollen, fragen die große, weite Welt um Hilfe und bekommen Antwort!

Lass dich tragen von diesem Prozess, von der Gemeinschaft! Freu dich über die Inspiration. Und genieße dein Leben!

 

Wenn du dir Unterstützung von mir wünschst und ein Beratungsgespräch bei mir buchen möchtest, kannst du mir gerne schreiben. Wir können dann ein kostenloses Vorgespräch vereinbaren, um zu sehen, ob wir zusammen passen.

 

Meine Buchempfehlungen

Der Weg des Künstlers. Ein spiritueller Pfad zur Aktivierung unserer Kreativität

Georg Parlow Zart besaitet: Selbstverständnis, Selbstachtung und Selbsthilfe für hochsensible Menschen

René Egli Das LOL²A-Prinzip: Die Vollkommenheit der Welt

Mazda Adli Stress and the City: Warum Städte uns krank machen. Und warum sie trotzdem gut für uns sind

Ina Rudolph Ich will ja loslassen, doch woran halte ich mich dann fest?

Ina Rudolph zur Selbstreflexion mit The Work Auf ins fette, pralle Leben: 12 Experimente, wie man sich das Leben leichter machen kann

Vom richtigen Zeitpunkt von Johanna Paungger https://amzn.to/2y6MjJS. Mit den Mond- und Naturrhythmen zu gesunder Lebensführung gelangen.

 

Du willst noch mehr über Selbstliebe erfahren? Dann lies meinen Beitrag Dem Leben vertrauen ist Selbstliebe.

 

 

Geht es dir manchmal ähnlich? Schreib mir gerne. Hier in den Kommentaren oder an meine Mailadresse sandra@selbstliebe-leben.de

 

*Bei den oben genannten Amazon Links handelt es sich um Affiliate Links. Wenn du über diesen Link bestellst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine weiteren Kosten.

 

 

 

 

 

 

 

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar